Katzers Literatur-
Crossover

Katzers Literatur-
Crossover

Verlags-Matinee „In dubio PROverbis“

Sonntag, 2. 12. 2018, 11.00 Uhr Lhotzkys Literaturbuffet (Rotensterngasse/Ecke Taborstraße, 1020 Wien) Am 2. 12., dem ersten Adventsonntag, öffnet das Literaturbuffet extra für uns seine Pforten. Ab 11 Uhr kann Andreas Schinko, einer meiner beiden Verleger, zeigen,...

mehr lesen

Interview

Hoffnung auf den Anbruch einer Neuen Welt

Das Interview hat geführt: Sylvia Wendrock

Als Hälfte des Musikkomikerduos „Muckenstruntz & Bamschabl“ hatte Jazzpianist Wolfgang Katzer fast 35 Jahre lang Erfolg, vor einigen Jahren hat er das Metier gewechselt und veröffentlicht nun sein bereits viertes Buch.

mehr lesen

Gerald Grassl

In meiner bisherigen Berufslaufbahn las ich gewiss mehrere hundert unveröffentlichte Buchmanuskripte. Ein paar Dutzend schätzte ich als „gut“ bis „sehr gut“ ein, bei vielleicht fünf davon, war ich überzeugt, dass sie das Zeug hatten, internationale Bestseller zu...

mehr lesen

Christa Mössmer

Wolfgang Katzer gelingt es mit erzählerischer Lebendigkeit, den Alltag zwischen geistigen Höhenflügen von philosophischen Weisheiten und Mythen einzubetten – bis hin zu exellentem Humor…und es bleibt die ganzen 500 Seiten spannend und lesenswert. Christa Mössmer,...

mehr lesen

Dan Slobin

…Als das Tempo schneller und schneller wurde, und die noch vorhandene Seiten weniger und weniger wurden, wartete ich auf eine Katastrophe oder einen deus ex machina. Aber Wolfgang Katzer hat es viel besser gemacht, als ich mir hatte vorstellen können: Zurück zum...

mehr lesen

Edith Gschwindl

ayasha tanzt hat mir gezeigt, dass ein derart dickes buch mich so fesseln kann, dass ich es verschlungen habe. Edith Gschwindl, Facebook

mehr lesen

Folgen Sie Wolfgang Katzer auch auf Facebook und YouTube: